Bitcoin oder Ether/Ethereum?

Bitcoin oder Ether

Wer seine erste Kryptowährung kaufen will, der stellt sich vermutlich die Frage: „Soll ich Bitcoin oder Ethereum kaufen?“. Auf diese Frage will ich hier daher kurz eingehen.

Zunächst einmal sollte vorab ein kleines Detail dieser Fragestellung geklärt werden: Ethereum ist nicht der korrekte Name der Kryptowährung, sondern Ether. (Wenn Sie mehr dazu erfahren wollen, finden Sie eine kurze Erläuterung im folgenden Beitrag: Unterschied Ethereum Ether)

Bitcoin oder Ether: Welche Kryptowährung kaufen?

Es gibt hier vermutlich nicht die Antwort schlechthin, denn es ist auch davon abhängig, was Sie vorhaben.

Im Folgenden kann es hier also nur um einige generelle Gedanken gehen, nicht um spezifische Empfehlungen oder gar eine Beratung, welche Kryptowährung Sie kaufen sollten.


Wenn Sie sich die Entwicklung beider Kryptowährungen ansehen, dann stellen sie sofort fest, dass sowohl die eine wie die andere Kryptowährung in relativ kurzer Zeit eine unglaubliche Entwicklung hingelegt hat.

Natürlich ist die Entwicklung von Bitcoin noch viel imposanter als die von Ether, auf jeden Fall wenn Sie nur den aktuellen, absoluten Wert dieser beiden Kryptowährungen betrachten. Was aber nicht heißen muss, dass Ether nicht auch noch eine sehr große Wertsteigerung sehen kann, denn schließlich gibt es sie bei weitem noch nicht so lange wie Bitcoin.

Auch wenn der Kurs von Ether deutlich unter dem Bitcoin Kurs liegt: Genau genommen hat sich der Kurs von Ether in der vergleichsweisen kurzen Zeit seiner Existenz rascher entwickelt als Bitcoin. Hier hat aber sicherlich auch die generelle Entwicklung des Themas Kryptowährungen eine entscheidende Rolle gespielt: Als Bitcoin 2009 erschien, kannte niemand dieses Thema; als Ether Jahre später auf den Markt kam, hatte vor allem Bitcoin den Weg für andere Kryptowährungen schon geebnet.

Welchen Zweck verfolgen Bitcoin und Ether/Ethereum?

Sie sollten aber auch bedenken, dass Bitcoin und Ether komplett andere Ansprüche bzw. Ziele haben. Ether ist die native Kryptowährung der Ethereum Plattform (wie Sie im oben verlinkten Beitrag vielleicht in der Zwischenzeit schon gelesen haben). Ether wird also vereinfacht gesagt dazu verwendet, um Token zu kaufen, die innerhalb der auf der Ethereum Plattform laufenden ‚Dapps‘ verwendet werden können.

Bitcoin hingegen ist eine Kryptowährung, die dazu verwendet werden soll, tatsächliche Einkäufe im Alltag damit zu erledigen. Davon abgesehen, dass die Infrastruktur dafür derzeit noch sehr ausbaufähig ist und dass die hohen Schwankungen eine Verwendung für alltägliche Käufe noch nicht interessant machen: Diese Tatsache könnte den Kurs  in Zukunft noch (stark) beeinflussen.

Bitcoin oder Ether: auch eine Frage von Angebot und Nachfrage

Sie müssen bedenken, dass sich der Wert von Bitcoin wie (vermutlich) auch von Ether unter anderem auch nach dem Gesetz von Angebot und Nachfrage richtet. Bei Bitcoin ist dies noch mehr der Fall, denn Bitoin ist so aufgesetzt, dass es eine maximal begrenzte Zahl an Bitcoins geben kann, insgesamt 21 Millionen. Bei Ether ist das anders, denn die Zahl an maximal existierenden Coins ist prinzipiell unbegrenzt. Steigt die Nachfrage sowohl nach Bitcoin als auch nach Ether im gleichen Maße, so ist es nicht unwahrscheinlich, dass der Kurs von Bitcoin stärker beeinflusst wird als bei Ethereum. Ethereum richtet sich hingegen eher an den Bedarf von Unternehmen, die dann mit ihren Apps Ether-Token verwenden. Hier können also im Laufe der nächsten Jahre noch Unmengen an Token ausgegeben werden, was vermutlich ebenso eine Auswirkung auf den Etherpreis haben dürfte.

Ob Ether jemals die Sphären von Bitcoin erreichen wird, zumindest wenn man lediglich den absoluten Wert verwendet, ist fraglich und wohl kaum vorherzusagen. Als Fazit kann man festhalten, dass man sich am besten einen Mix aus Bitcoins und Ethereum anschafft. Jenachdem wie die aktuellen Kurse sind, kann man bei günstigen Kursen die eine oder andere Währung nachkaufen. Langfristig gesehen fährt man damit vermutlich gut.

Meine persönliche Marktplatzempfehlung:

Kryptowährungen Ranking: Top5 kaufen

Hier finden Sie eine Ranking-Liste der aktuell 5 beliebtesten Kryptowährungen und wo man diese zu günstigen Preisen kaufen kann.
WährungKürzelStartKaufen bei
BitcoinBTC2009
EthereumETH2015
LitecoinLTC2011
Ethereum ClassicETC2015
MoneroXMR2014
Hier ist eine komplette Liste mit über 100 Kryptowährungen: Kryptowährungen Liste

Bitcoin Online Kurs für Anfänger

Sie interessieren sich für das Thema Kryptowährungen (egal ob nun Bitcoins, Ethereum, Ripptle, IOTA, Monero usw), das Thema ist Ihnen aber derzeit noch zu komplex? Dann empfehle ich Ihnen den Bitcoin Online Kurs für Anfänger! Der Kurs gibt wertvolle Tipps und Tricks, die man beim Kauf verschiedener Kryptowährungen beachten sollte. Einige Tipps sind auch auf dieser Webseite zu finden, andere Tipps sind hingegen eher "geheim" und daher nur in diesem Online-Kurs zur Verfügung gestellt. Die einmaligen Kosten von 35 Euro sind mit dem ersten erfolgreichen Kauf einer Kryptowährung wieder rein geholt. Fehlen Ihnen diese Informationen, so kann Ihnen ein Fehler schnell teuer zu stehen kommen. Themen wie Hot Wallet, Cold Wallet, Kryptowährungen und Steuern werden darin ausführlich behandelt. bitcoin online kurs erfahrungen

Bitcoin Online Kurs Gutschein

Es kommt noch besser:

Ich habe für meine Leser einen 25% Gutschein ausgehandelt!

Wenn Sie über diesen Link gehen (oder im Warenkorb den Gutscheincode "25-Kryptowaehrung-kaufen" eingeben), werden Ihnen im Warenkorb 25% vom Kurswert abgezogen. Das ist doch mal ein erfreulicher Preisverfall, oder? ;-)

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?